Henning Mützlitz - Journalist und Schriftsteller
Henning Mützlitz-Journalist und Schriftsteller

Archiv 2013

23.12.13

Trailervideo zu "Der Ring des Namenlosen"

 

Ralf Kurtsiefer, besser bekannt unter dem Künstlernamen "Orkpack" (www.orkpack.de) hat einen Soundtrack für meinen Roman "Der Ring des Namenlosen" komponiert. Er fängt die Atmosphäre der Geschichte vor allem in ihrer finalen Phase sehr gut ein, wie ich finde. Ich habe das Stück mit einem Trailervideo unterlegt, das man bei YouTube oder auf meiner Webseite anschauen kann.

18.12.13

"Geek!" #10 erhältlich

 

Seit gestern gibt's die neue "Geek!" am Kiosk. Neben einem Schwerpunkt zu den Highlights des kommenden Kino-Jahres findet sich darin wieder jede Menge Wissenswertes und Neues zu phantastischen Veröffentlichungen in allen wichtigen Medienbereichen. Ich habe wie immer die Previews und Kurztests innerhalb der "Games"-Rubrik betreut. Das Spätjahr hat uns noch einige Highlights (v.a. für PS3 und PS4) beschert, u.a. die Portierung von Diablo 3 auf die PlayStation, die wir in der neuen Rubrik "Geek! zockt" eingehend unter die Lupe genommen haben.

15.12.13

"Eis und Dampf" erschienen

 

"Eis und Dampf", eine Kurzgeschichtensammlung von zwölf namhaften deutschen Fantasy-Autoren, ist heute bei Feder&Schwert erschienen.

Ich bin darin mit der Geschichte "Das Tourbillon" vertreten, die in der großbadischen Residenzstadt Schwetzingen angesiedelt ist und sich um das geheimnisvolle Kleinod eines Meisteruhrmachers dreht.
Wer also noch ein Geschenk sucht: Ab sofort ist "Eis und Dampf" überall im On- und Offline-Buchhandel erhältlich!

4.12.13

"Eis und Dampf" - gewidmet Elisabeth Engelhardt

 

Die bei Feder&Schwert erscheinende Anthologie "Eis&Dampf" mit Geschichten aus der Welt der "Zerbrochenen Puppe" ist Elisabeth Engelhardt gewidmet - einem Mädchen, das am Rett-Syndrom leidet, einer weitgehend unbekannten Erbkrankheit, die schwere Beeinträchtigungen hervorruft.

Neben unserem Anliegen, Elisabeth durch die Widmung und einer (wichtigen) Nebenrolle in einer der Geschichten eine Freude zu bereiten, möchten wir als Autoren auf das Rett-Syndrom aufmerksam und die Krankheit bekannter im öffentlichen Bewusstsein machen. Weitere Informationen dazu finden sich auf www.rett.de.

Zudem wird 2014 eine Benefizlesung zum Thema Rett-Syndrom stattfinden. Mehr dazu, wenn es konkret wird.

29.11.13

Smartwatches - Frontalangriff aufs Handgelenk

 

Für die neue Ausgabe der Zeitschrift ArmbandUhren habe ich einen Artikel zum Thema Smartwatches verfasst. Der Platz am Handgelenk wird in Zukunft unzweifelhaft umkämpfter sein als je zuvor, denn die größten Elektronikkonzerne der Welt drängen mit ihren praktischen Begleitern als Ergänzung zu ihren Smartphones auf einen neuen Markt und drohen, den etablierten Herstellern (mechanischer) Statusobjekte den Rang abzulaufen.

Mehr dazu in der ArmbandUhren 7/2013, die im gut sortierten Zeitschriftenhandel erhältlich ist!

13.11.13

"Eis und Dampf" im Druck

 

Die Steampunk-Anthologie "Eis und Dampf", die wir mit zwölf Autoren, Herausgeber Christian Vogt und dem Verlag Feder&Schwert erfolgreich bis Mitte Oktober gecrowdfundet haben, befindet sich in der Druckerei. Auf über 300 Seiten finden sich darin Kurzgeschichten im Universum des Romans "Die zerbrochene Puppe" von Judith und Christian Vogt, der den "Deutschen Phantastik Preis 2013" als "Bester Roman" gewonnen hat. Unter andem haben Autoren wie Mike Krzywik-Groß, Christian Lange, Stefan Schweikert, Andre Wiesler, Ann-Kathrin-Karschnick und des Herausgebers Gattin Judith Vogt Geschichten beigesteuert.

Ich bin darin mit der Geschichte "Das Tourbillon" vertreten. Darin macht der Großherzog von Baden seiner Gattin ein exklusives Geschenk: Das "Tourbillon Histoire Mystique" des Meisteruhrmachers Jean-Jacques Bragot, das sein Geheimnis auch vor den fachkundigsten Augen wohl verborgen hält ...

29.10.13

Gewinnspiel auf Facebook

 

Auf meiner Facebook-Autorenseite verlose ich ein signiertes Exemplar meines Romans "Der Ring des Namenlosen". Dazu muss man einfach nur die Autorenseite besuchen, neuer Follower werden, und schon befindet man sich im Kreis derjenigen, die eine gute Chance auf das Buch haben.

Zu meiner Autorenseite auf Facebook geht mit einem Klick auf das Banner.

23.10.13

Geek! #9 erschienen

 

Die nunmehr neunte Ausgabe der Genre-Zeitschrift Geek! ist ab heute überall im Zeitschriftenhandel erhältlich. Neben den Previews und Kurztest in der Gaming-Rubrik habe ich darin ein Interview mit Stefan Geil geführt, der als angehender Pfarrer, Mitglied der FSK (Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft) und bekennender Film-Freak drei miteinander in Konflikt stehende Einstellung gegenüber Jugendschutz und -freigaben von Filmen unter einen Hut bringen muss.

13.10.13

"Das Schwarze Auge"-Romanreihe gewinnt den Deutschen Phantastik Preis!

 

Auf dem Buchmesse Convent wurde gestern der Deutsche Phantastik Preis vergeben. In der Kategorie "Beste Serie" hat die Romanreihe zu "Das Schwarze Auge" gewonnen, an der ich u.a. mit "Der Ring des Namenlosen" und "Das Zepter des Horas" als Autor beteiligt bin.
Daneben haben meine Autorenkollegen vom AKzwanzig13 Judith und Christian Vogt die Königskategorie "Bester Roman" mit "Die zerbrochene Puppe" gewonnen!

9.10.13

"Eis & Dampf" - The Final Countdown


Das Anthologie-Projekt "Eis und Dampf" wird definitiv als Ebook erscheinen. Das zweite Ziel - eine Weltkarte in Steampunk-Optik - ist ebenfalls erreicht!
Jetzt nochmal 11 Tage alles geben, damit aus dem Ebook auch noch eine schicke Printausgabe wird! Wer bisher überlegt hat, ob er sich an unserer Crowdfunding-Kampagne beteiligt oder seinen Freunden und Bekannten Bescheid gibt - jetzt oder nie!!!

1.10.13

"Eis und Dampf" erfolgreich finanziert

 

Das Kickstarter-Projekt "Eis und Dampf", eine Anthologie von Steampunk-Kurzgeschichten, an der ich beteiligt bin, hat bereits drei Wochen vor Ablauf der Frist genügend Unterstützer gefunden, um als Ebook zu erscheinen!

Doch noch können wir uns nicht ausruhen, die Realisierung zweier Stretchgoals steht noch an: Zuerst möchten wir eine Weltkarte in Steampunk-Optik finanzieren, die die renommierte Zeichnerin Hannah Möhlmann anfertigen soll, danach soll aus dem Ebook ein "richtiges" Buch werden. Sieht ja im Regal auch besser aus als ein Reader!

Unter http://www.startnext.de/eis-und-dampf kann man noch 18 Tage lang finanzielle Beiträge jedweder Höhe leisten!

16.9.13

"Angst und Schrecken in Alt-Gareth" als Videomitschnitt

 

Auf der RatCon in Unna wurden am 31. August die Kurzgeschichten aus dem Ebook "Schattenlichter - Geschichten aus Gareth" vorgestellt. Da ich selbst nicht vor Ort sein konnte, haben meine Autorenkollegen Marie Mönkemeyer, Judith und Christian Vogt meine Kurzgeschichte "Angst und Schrecken in Alt-Gareth" mit verteilten Rollen humorvoll und mit viel Herzblut in Szene gesetzt.

Das Ganze kann man jetzt als Videomitschnitt bewundern.

 

13.9.13

Leseprobe von "Das Tourbillon"

 

Herausgeber Christian Vogt präsentiert im StartNext-Blog zur geplanten Anthologie "Eis und Dampf" eine Leseprobe aus meiner darin enthaltenen Kurzgeschichte "Das Tourbillon". Darin geht es um eine geheimnisvolle Uhr, die der berühmteste Uhrmacher der Welt dem Großherzog von Baden schenkt.

(Bild: Bovet 7-Day-Tourbillon "Rising Star")

8.9.13

Gewinnspiel in der "Geek!" #8

 

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Geek!" (an der ich wie immer mit einigen Artikeln beteiligt bin) gibt es was zu gewinnen: Ulisses Spiele verlost ein DSA-Romanpaket bestehend aus "Riva Mortis" von Mike Krzywik-Groß, "Schwarze Perle" von Andre Wiesler und "Der Ring des Namenlosen", verfasst von meiner Wenigkeit.
Alleine deswegen sollte man die Zeitschrift kaufen und sein Glück versuchen. Dass die "Geek!" daneben noch eine ganze Menge mehr zu bieten hat und äußerst empfehlenswert ist, kann man dann ebenfalls feststellen!

31.8.13

"Eis und Dampf" bei StartNext

 

Gemeinsam mit einigen Autorenkollegen und dem Verlag Feder&Schwert haben wir ein Crowdfunding-Projekt zur Realisierung einer Kurzgeschichten-Anthologie ins Leben gerufen. Durch finanzielle Unterstützung der Leser-Community soll damit ein einzigartiges Ebook im Steampunk-Genre veröffentlicht werden. Dieses spielt in der Welt der "Zerborchenen Puppe", einem Roman von Christian und Judith Vogt, der in diesem Jahr für den Deutschen Phantastik Preis nominiert ist. Ich selbst werde dazu die Kurzgeschichte "Das Tourbillon" beitragen.

 

Sollte das Fundraising-Ziel erreicht werden, werden davon professionelles Lektorat und Covergestaltung finanziert. Bei Überteffen des Ziels kann das Ganze auch in Papierform verwirklicht werden.

Auf der Startnext-Seite von "Eis und Dampf" werden das Projekt und die beteiligten Autoren noch einmal genauer vorgestellt.

Wir bitten um rege Unterstützung, damit dieses spannende Projekt tatsächlich in die Tat umgesetzt werden kann!

22.8.13

"Der Ring des Namenlosen" erschienen

 

Mein Roman "Der Ring des Namenlosen" innerhalb der Reihe "Das Schwarze Auge" ist erschienen und ab sofort überall im Buchhandel und den einschlägigen Internetshops erhältlich.

Viel Spaß beim Lesen!

30.7.13

Dramatis Personae:

Der Protagonisten zweiter Teil

 

Nachdem ich vor einigen Tagen mit Sela und Darian die ersten beiden Hauptfiguren meines Romans "Der Ring des Namenlosen" vorgestellt habe, folgen nun mit den Adlerrittern Tarperian und Gion ya Ardigon die weiteren.

26.7.13

Dramatis Personae:

Die Hauptfiguren von "Der Ring des Namenlosen"

 

Nur noch wenige Tage bis zum Erscheinen von "Der Ring des Namenlosen". Vorab stelle ich die vier Hauptfiguren des Romans vor.

Los geht es mit Adlerritter Darian und Draconiterin Sela.

20.7.13

Interview zu "Der Ring des Namenlosen"

 

Redakteurin Eevie Demirtel von Ulisses Spiele hat mich zu meinem neuen Roman "Der Ring des Namenlosen" interviewt. Darin geht es unter anderem um die Frage, ob man "Das Zepter des Horas" gelesen haben sollte, bevor man mit dem "Ring" beginnt.

Meine klare Antwort: "Jein."

Die Erläuterung dazu sowie einiges Wissenswertes mehr finden sich im Interview auf dem Verlagsblog von Ulisses.

12.7.13

Werkstattbericht zu "Der Ring des Namenlosen"

 

Ulisses Spiele hat in seinem Verlagsblog meinen Werkstattbericht zu "Der Ring des Namenlosen" veröffentllicht. Darin gebe ich ein paar Einblicke in den Entstehungsprozess des Romans und werfe einen Blick zurück auf die Veröffentlichung - sowie die diesbezüglichen Schwierigkeiten - des Vorgängerromans "Das Zepter des Horas".

 

Zum Werkstattbericht geht es hier.

10.7.13

"Der Ring des Namenlosen"

im Druck

 

"Schatten haben sich erhoben. Schatten aus der Vergangenheit,

von denen ich annahm, sie würden ewig ruhen."
(Der Ring des Namenlosen, Prolog)

Vor einigen Tagen habe ich die Satzkorrekturen meines kommenden Romans "Der Ring des Namenlosen" an den Verlag gesendet. Mittlerweile befindet er sich in der Druckerei und sollte dann Ende des Monats erhältlich sein. Ich freue mich sehr auf sein Erscheinen - es geht doch nichts über die Erleichterung, wenn die Arbeit an einem Buch endlich endgültig abgeschlossen ist und man das Ergebnis in Händen halten kann!

27.6.13

Armbanduhren Katalog 2013/14 erschienen

 

Der Armbanduhren Katalog 2013/14 ist ab heute am Kiosk erhältlich. Darin finden sich auf 360 Seiten alle relevanten Neuheiten von 145 Herstellern vorwiegend mechanischer Armbanduhren. Neben den Neuheiten des Genfer Uhrensalons 2013 (SIHH) finden sich darin natürlich auch die wichtigsten Neuvorstellungen der diesjährigen Baselworld mit technischen Daten und aktuellen Verkaufspreisen.

Der Katalog ist in diesem Jahr erstmalig bereits im Frühsommer erschienen, um die neuen Kollektionen der Uhrenmarken noch aktueller und zeitlich näher zu den großen Messen präsentieren zu können. Herausgegeben wird er wie immer von Peter Braun, mit dem ich den Katalog nun bereits zum siebten Mal gemeinsam redaktionell betreut habe.

Der Armbanduhren Katalog 2013/14 ist an jedem gut sortierten Kiosk sowie im Online-Handel für 19,90 Euro zu bekommen.

20.6.2013

Geek! #7 erschienen

 

Die neue Ausgabe der Zeitschrift "Geek!" ist seit gestern im gut sortierten Zeitschriftenhandel erhältlich. Neben vielen anderen interessanten Artikeln habe ich darin wie immer einige aktuelle Games für PC und Konsolen unter die Lupe genommen (u.a. das MMO "Neverwinter") und einen Ausblick auf kommende Highlights geworfen.

19.6.2013

Deutscher Phantastik Preis - Die Endrunde

 

Die Shortlist für den Deutschen Phantastik Preis 2013 wurde vor Kurzem bekannt gegeben: Unter "Beste Serie" wurde die DSA-Romanreihe in die engere Auswahl gevotet, an der ich im weitesten Sinn mittlerweile mit insgesamt vier Veröffentlichungen beteiligt bin, unter "Bestes Sekundärwerk" hat es die Zeitschrift "Geek!" in die Shortlist geschafft, an der ich seit der ersten Ausgabe als Redakteur mitwirke!
Ich freue mich sehr darüber, zeigt es doch, dass sich beide Publikationen großer Beliebtheit erfreuen.

Nur in der Endrunde dabei zu sein, genügt uns allerdings nicht - darin sind sich die beteiligten Autoren und Radakteure einig: Jetzt wollen wir den Preis auch gewinnen!

Ich freue mich über jeden Unterstützer, der auf der Seite des DPP für die Romanreihe "Das Schwarze Auge" und die Zeitschrift "Geek!" stimmt.

Ein weiterer Tipp: Als "Bester Roman" wäre "Die zerbrochene Puppe" von den lieben Kollegen Judith und Christian Vogt meine Empfehlung!

Schattenlicher - Geschichten aus Gareth

1.6.2013

"Schattenlichter" erschienen

 

Auf der Role Play Convention (RPC) in Köln wurde vom Ulisses-Verlag ein neuer Kurzgeschichten-Band in der Reihe "Das Scwarze Auge" vorgestellt. In "Schattenlichter - Geschichten aus Gareth" dreht sich - wie der Titel schon vermuten lässt - alles um die hellen und dunklen Seiten der Stadt Gareth, der größten Metropole des Kontinents Aventurien.

Mit "Angst und Schrecken in Alt-Gareth" habe ich eine Geschichte beigesteuert, die die Leser mit auf eine wilde Tour durch eher verrufene Etablissements der Stadt nimmt. Etwaige Ähnlichkeiten mit den Erlebnissen eines gewissen Hunter S. Thompson im Las Vegas der 1960er-Jahre sind dabei durchaus beabsichtigt ...

 

Neun weitere Autoren sind mit ihren Geschichten vertreten, darunter alte Bekannte wie Mike Krzywik-Groß, der sich ebenfalls einige literarisch-historische Figuren zum Vorbild für seine Protagonisten auserkoren hat, daneben Judith und Christian Vogt, Christian Lange und Stefan Schweikert, allesamt durch ihre Romane für DSA und darüber hinaus bekannt.

Weiter Informationen zu den Autoren und ihren Geschichten finden sich auf der Seite des Verlags Ulisses Spiele: www.ulisses-spiele.de

 

"Schattenlichter - Geschichten aus Gareth" erscheint zunächst als E-Book und ist bei den gängigen Online-Händlern oder dem Shop des Verlags im epub- und pdf-Format zu bekommen.

27.5.13

Herzlich willkommen auf meiner neuen Homepage!

Hier entsteht in den kommenden Tagen meine Internetpräsenz, auf der Sie künftig Informationen zu meinen Leistungen und Veröffentlichungen erhalten sowie Neues und Wissenswertes zu meinen Projekten und Tätigkeiten erfahren.

Henning Mützlitz - Lübecker Rache Aktuelle Veröffentlichung
Wächter-Chroniken Die Wächter-Chroniken
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Henning Mützlitz - Autor und Journalist