Henning Mützlitz - Journalist und Schriftsteller
Henning Mützlitz-Journalist und Schriftsteller

Archiv 2015

31.12.15

Das war 2015!

In meinen Blog blicke ich auf ein spannendes Jahr 2015 zurück - und gebe bereits einen kurzen Ausblick auf das, was 2016 an Herausforderungen für mich bereithält.

16.12.15

Geek! #22 erschienen

Die neue Ausgabe der Geek! dreht sich vor allem um Deadpool und (völlig überraschend) Star Wars. Doch daneben ist ein ganz besonderes Gimmick enthalten, das vor allem für DSA-Fans interessant sein dürfte: Neben meinem Artikel zur Neuaufstellung des bekanntesten deutschen Pen&Paper-Rollenspiels Das Schwarze Auge mit seiner 5. Regeledition stelle ich auch das neue DSA-Abenteuer-Kartenspiel Aventuria vor. Die Geek! enthält für dieses Spiel eine exklusive Promokarte, die im Spiel verwendet werden kann und die es nirgendwo anders geben wird.

11.12.15

Im Schatten der Hanse in den Nürnberger Nachrichten

Die Nürnberger Nachrichten haben Im Schatten der Hanse gelesen und fanden den Roman sehr gut. Das freut mich natürlich sehr!

2.12.15

Bericht in der HNA

Die Hessisch Niedersächsische Allgemeine (HNA) berichtet über die Lesung in Frankenberg.

30.11.15

Lesung in Frankenberg/Eder

Anbei einige Impressionen von der Lesung aus Im Schatten der Hanse in der Buchhandlung Jakobi in Frankenberg/Eder am vergangenen Samstag, den 28. November. In schöner Atmosphäre stellte ich dort meinen aktuellen Roman erstmalig in einer Lesung vor. Es hat sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf die weiteren Veranstaltungen in den kommenden Monaten.

23.11.15

Gewinne, Gewinne!

Gleich bei zwei vorweihnachtlichen Gewinnspielen könnt ihr derzeit ein Exemplar von Im Schatten der Hanse abstauben:

 

Beim Literaturportal Literatopia.de gibt es ein signiertes Exemplar des Romans im Rahmen des großen Weihnachts-Gewinnspiels 2015 zu ergattern. Zu den Modalitäten findet ihr auf der Webseite mehr Infos.

 

Auf der Facebook-Bücherseite Zwischen den Zeilen könnt ihr ebenfalls ein Exemplar des Romans gewinnen. Dazu müsst ihr allerdings bei Facebook angemeldet sein. Mehr Infos auf der entsprechenden Seite von Zwischen den Zeilen.

 

Viel Glück!

3.11.15

Geek! #21 erschienen

Im Trubel um die Buchmesse und die Veröffentlichung von Im Schatten der Hanse habe ich ganz vergessen, auf die neue Geek! hinzuweisen, in der sich eine ganze Menge Artikel von mir befinden. Die Ausgabe 21 des Magazins ist im Oktober erschienen und hat diesmal einen Star Wars-Schwerpunkt. Ich werfe darin u.a. einen freudigen Ausblick auf den neuen Kinofilm Das Erwachen der Macht, berichte von der Noris Force Con, die im September in Nürnberg stattgefunden hat und stelle neue Brettspiele von der Spielemesse Essen vor.

26.10.15

Leserunde startet

Auf der Literaturplattform www.LovelyBooks.de startet bald eine Lesrunde zu meinem neuen Roman Im Schatten der Hanse. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 7. November, Teilnehmer/innen können eins von fünfzehn Büchern gewinnen, den Roman gemeinsam lesen und dann mit mir über die turbulenten Ereignisse darin diskutieren. Ich freue mich auf viele Teilnehmer/innen!

Hier geht's zur Leserunde.

19.10.15

Impressionen von der Frankfurter Buchmesse 2015

Zurück von der Frankfurter Buchmesse schwirrt der Kopf noch von all den Eindrücken, Begegnungen und Gesprächen, und man muss sich erstmal sortieren. Hier aber schonmal einige Impressionen der Tage in Frankfurt und auf dem Buchmesse Convent in Dreieich. Im Mittelpunkt stand natürlich die Veröffentlichung meines neuen Romans Im Schatten der Hanse, daneben hat aber auch die Lesung aus Wächter der letzten Pforte großen Spaß gemacht.

10.10.15

Die Belegexemplare sind da!

Heute sind meien Belegexemplare von Im Schatten der Hanse eingetroffen - jedes Mal aufs Neue einer der schönsten Momente für einen Schriftsteller. Endlich hält man, nach in diesem Fall insgesamt zweijährigem Vorlauf, das Ergebnis der "eigenen Hände Arbeit" in Händen!

7.10.15

Leseprobe von Im Schatten der Hanse

Unten findet sich eine rund 26-seitige Leseprobe meines kommenden Romans Im Schatten der Hanse. Sie umfasst das erste Kapitel und gibt schonmal einen kleinen Eindruck davon, was die Leser erwartet.

Leseprobe von "Im Schatten der Hanse"
Leseprobe - Im Schatten der Hanse.pdf
PDF-Dokument [227.1 KB]

5.10.15

Nur noch zehn Tage!

Nur noch zehn Tage dauert es, bis mein neuer Roman Im Schatten der Hanse bei Emons erscheint. Die Vorfreude steigt jeden Tag, und ich kann es kaum noch abwarten, das Buch auf der Frankfurter Buchmesse endlich in die Arme zu schließen! Ab dem 15. Oktober sollte es dann (hoffentlich) auch im stationären und digitalen Buchhandel verfügbar sein.

1.10.15

Aventurischer Bote 173 erschienen

Heute ist der neue Aventurische Bote erschienen. Mit dieser Ausgabe 173 erscheint er in neuem Format, weg von einem Magazin zum Rollenspiel Das Schwarze Auge, sondern als reine Ingame-Zeitung für die Spielwelt Aventurien, so wie es bis zur Ausgabe 134 jahrzehntelang gehandhabt wurde. Nun erhält man den Boten allerdings kostenfrei als Printausgabe in Geschäften, die auch DSA-Produkte führen, sowie als ebenfalls kostenfreies PDF im Online-Shop von Ulisses Spiele. Von mir finden sich darin zwei kleine Artikel zu aktuellen Ereignissen in Thorwal.

28.9.15

The best is yet to come

In meinem Blog wage ich einen freudigen Ausblick auf die Frankfurter Buchmesse und den Buchmesse Convent 2015. Die Vorfreude ist auch in diesem Jahr sehr groß, denn auf der Messe erscheint mein neuer Roman Im Schatten der Hanse.

25.8.15

Besuch in Lübeck

Mein neuer Roman Im Schatten der Hanse sollte sich mittlerweile zwar im Druck befinden, doch künftige Projekte werfen ihre Schatten voraus. Um Ideen für weitere Abenteuer im Lübeck des späten 14. Jahrhunderts zu entwickeln, habe ich der Travestadt mal wieder einen Besuch abgestattet. Wie immer war dieser äußerst eindrucksvoll, vor allem hat mich das neue Europäische Hansemuseum begeistert, das mit seiner spannenden und kurzweiligen Ausstellung zur Geschichte Lübecks und der Hanse für jeden einen Besuch wert ist, der sich auch nur halbwegs für diese Epoche interessiert.

20.8.15

Geek! #20 erschienen

Die mittlerweile 20. Ausgabe der Zeitschrift Geek! ist erschienen. Wie immer beinhaltet sie eine Vielzahl von Artikeln zu aktuellen Themen aus dem Bereich Kino, DVD, Comics, Romanen, Games. Von mir finden sich darin wie üblich die Previews zu kommenden Games-Highlights wowie einige Kurztests zu aktuellen Titeln.

13.8.15

Eis&Dampf erschienen

Jetzt ist es lieferbar: Eis&Dampf hat die Druckerei verlassen! Der Rollenspiel-Settingband auf Basis des Romans Die zerbrochene Puppe (Christian und Judith Vogt) sowie der Anthologie Eis und Dampf bietet die Möglichkeit, eine spannende Reise in ein alternatives eiszeitliches 19. Jahrhundert zu unternehmen. Von den rauchenden Schloten der Industrielandschaften hin zu den mondänen Herrensitzen der Aristokratie, vom Elend der ausgebeuteten Arbeiter durch die Werkstätten verrückter Erfinder bis hinauf auf die Luftschiffe der friesischen Piraten gilt es dort unzählige Abenteuer zu erleben. Regelanpassungen, Szenarien und eine umfangreiche Weltbeschreibung ermöglichen viele spannende Stunden in einer Welt aus Eis und Dampf.

Ich habe zu dem Band zwei Settingbeschreibungen beigesteuert, um im Großherzogtum Baden oder in Paris eigene Abenteuer mit selbst erstellten oder vorgefertigten Helden auf Basis der Rollenspielregeln von Fate Core zu erleben.

Mehr dazu unter Eis&Dampf.

5.8.15

Aventurischer Bote 172 erschienen

Dieser Tage ist der neue Aventurische Bote, das Magazin zum Rollenspiel Das Schwarze Auge, erschienen. Darin findet sich von mir ein Artikel zu den weiteren Entwicklungen in Prem, der Thorwaler-Stadt in der Drachenbucht. Eine ausführliche Darstellung zu der Stadt und den Veränderungen, die sich dort ergeben haben, findet sich dann nächstes Jahr in der Regionalspielhilfe zu Thorwal, an der ich ebenfalls mitarbeiten werde.

26.7.15

Summer Sale

Schwerter, Luftschiffe, Magie - unser Roman Wächter der letzten Pforte ist derzeit in allen Ebook-Shops zum reduzierten Preis von 3,99 Euro zu bekommen. Wer also noch eine spannenden - und umfanfreiche - Lektüre für den Urlaub benötigt, sollte jetzt zuschlagen! In der gedruckten Version ist das Buch natürlich ebenfalls nach wie vor erhältlich, und obwohl ich persönlich ja "echtes" Papier bevorzuge, sind die Vorteile eines Ebook-Readers auf Reisen nicht von der Hand zu weisen. Weitere Infos zum Roman (Leseprobe, Weltkarte usw.) finden sich hier. Über die Buttons unten findet man direkt zu den Shops für Kindle- und Tolino-Ebooks.

20.7.15

Neue Agentur

Da meine vorherige Literaturagentur Schmidt&Abrahams im März dieses Jahres ihre Tätigkeit eingestellt hat, freue ich mich, nun mit der CastleGate Agency aus meiner alten Wahlheimat Heidelberg wieder einen kompetenten Partner an meiner Seite zu haben. Gemeinsam möchten wir in den kommenden Jahren möglichst viele spannende Romanprojekte entwickeln und veröffentlichen. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit!

7.7.15

FeenCon 2015

Am vergangenen Wochenende fand in Bonn/Bad Godesberg die FeenCon statt, eine der größten deutschen Rollenspiel-Conventions. Unzählige Spielrunden, Workshops und Lesungen warteten bei tropischer Hitze auf die Besucher, und gemeinsam mit einigen Kollegen gestaltete ich zwei Prorgammpunkte dort. Am Samstag gab ich gemeinsam mit den Herausgebern Judith und Christian Vogt und Zeichnerin Hannah Möllmann einen Einblick in den Steampunk-Settingband Eis&Dampf für das Rollenspielsystem Fate. Der Band befindet sich derzeit im Druck und erscheint im August im Uhrwerk Verlag.

Sonntags stellten Christian Kopp und ich unseren Fantasy-Roman Wächter der letzten Pforte vor, gaben einen Einblick in die Hintergrundwelt und lasen verschiedene Szenen daraus. Die Bilder stammen von AKzwanzig13-Kollege Mike Krzywik-Groß.

Trotz der Hitze war die FeenCon eine gelungene Veranstaltung für mich, auf der ich viele Freunde und Kollegen treffen konnte und die ich gerne wieder besuche.

 

24.6.15

Lesung auf der FeenCon

Am ersten Juli-Wochenende steigt in Bonn-Bad Godesberg wieder die FeenCon, eine der größten Phantastik-Conventions in Deutschland. Christian Kopp und ich stellen dort unseren aktuellen Fanatsy-Roman Wächter der letzten Pforte bei einer Lesung am Sonntag, den 5. Juli, um 12 Uhr vor. Daneben finden auf der FeenCon zahlreiche Workshops, Spielrunden und Lesungen aller Art statt - unter anderem am Samstag ein Workshop zum Fate-Settingand Eis&Dampf, an dem ich mitgewirkt habe. Darüber hinaus freue ich mich auf die vielen Freunde und Kollegen, die dort anzutreffen sind.

19.6.15

Geek! #19 erschienen

Heute ist die neue Ausgabe der Zeitschrift Geek! erschienen. Den Schwerpunkt bildet dieses Mal die neue Terminator-Verfilmung, daneben werden wie immer weitere aktuelle Filme besprochen, viele DVD-Neuerscheinungen rezensiert und Interessantes aus den Bereichen Romane, Comics und Games berichtet. Ich bin mit Artikeln über neue (Brett-)Spiele zu XCOM und Star Wars vertreten, daneben mit den obligatorischen Games-Previews und -Kurztests.

15.6.15

Lektorat beendet

In meinem Blog berichte ich davon, wie der derzeitige Stand bei meinem neuen Roman Im Schatten der Hanse ist. so viel sei gesagt: Es fehlt nicht mehr viel, bis die Druckerpressen loslegen können!

6.6.15

Jetzt noch nominieren!

Bis morgen, 7. Juni, kann man in einer ersten Phase die besten und beliebtesten Werke der deutschen Phantastik aus dem Jahr 2014 für den Deutschen Phantastik Preis nominieren. In einer zweiten Phase wird aus den fünf Titeln mit den häufigsten Nominierungen eine Shortlist gebildet, über die dann abgestimmt werden kann.

Mein Mitautor Christian Kopp und ich freuen uns über Stimmen für unseren Roman Wächter der letzten Pforte als "Bester Roman". Zur Nominierung geht es hier

27.5.15

Neuer Roman:

Im Schatten der Hanse

Ich freue mich, einen neuen Roman ankündigen zu können, der im Oktober 2015 bei Emons erscheint. Im Schatten der Hanse ist ein abenteuerlicher Historien-Krimi, spielt Ende des 14. Jahrhunderts und wirft einen Blick hinter das vermeintlich glanzvolle Erscheinungsbild so mancher Hansekaufleute. Schauplätze sind das auf dem Coverbild eindrucksvoll in Szene gesetzte "Haupt der Hanse" Lübeck sowie weitere Orte an den Küsten der Ostsee wie beispielsweise Reval oder Gotland. Mehr Infos und den vollständigen Klappentext gibt es hier.

25.5.15

Armbanduhren Katalog 2015 erschienen

Der Armband Uhren Katalog 2015, der wichtigste Marktüberblick über die Neuheiten und Highlights von rund 140 Uhrenmarken, ist erschienen. Seit 2007 betreue ich den Katalog gemeinsam mit Chefredakteur Peter Braun, und wie in jedem Jahr portraitiert dieser die wichtigsten Marken der mechanischen Uhrenwelt und bietet einen ausführlichen Einblick in deren Kollektionen, Uhrentechnik und Verkaufspreise.

18.5.15

Eis&Dampf vorbestellbar

Im Shop des Uhrwerk Verlags ist ab sofort der Settingband Eis&Dampf für das Rollenspielsystem FateCore vorbestellbar. In diesem Band haben eine Reihe namhafter Rollenspiel- und Romanautoren die Steampunk-Welt des Romans Die zerbrochene Puppe von Christian und Judith Vogt für das Rollenspiel aufbereitet. Neben der grundlegenden Beschreibung der Welt in dem alternativen 19. Jahrhundert, das im Roman etabliert und in der Anthologie Eis und Dampf ausgebaut wurde, finden sich darin Regelanpassungen und spielbare Szenarios für die Umsetzung am Spieltisch sowie eine Reihe vorgefertiger Archetypen, um sofort loslegen zu können. Neben der Ausgestaltung des Großherzogtums Baden, das bereits in meiner Kurzgeschichte Das Tourbillon als Schauplatz dient, habe ich gemeinsam mit der Kollegin Sarah Manthey den Schauplatz Paris gestaltet, in welchem ebenso Altbekanntes auf die Leser und Spieler wartet, und gleichermaßen ein alternatives Bild der französischen Capitale entworfen wird, das viel Raum für Entdeckungen lässt.

11.5.15

Autorenportrait auf Mittelhessen.de

Auf den Webseiten der Zeitungsgruppe Lahn-Dill www.mittelhessen.de ist ein Autorenportrait über mich zu finden. Der Artikel erschien auch in der Printausgabe des Hinterländer Anzeigers und kann online hier gelesen werden.

10.5.15

Nominierung für       Deutschen Phantastik Preis

Seit gestern kann man in einer ersten Phase die besten und beleibtesten Werke der deutschen Phantastik aus dem Jahr 2014 für den Deutschen Phantastik Preis nominieren. In einer zweiten Phase wird aus den fünf Titeln mit den meisten Nominierungen eine Shortlist gebildet, über die dann abgestimmt werden kann.

Mein Mitautor Christian Kopp und ich freuen uns über Stimmen für die Wächter der letzten Pforte als "Bester Roman". Zur Nominierung geht es hier.

26.4.15

Impressionen von der MarburgCon

Am 25. April fand im Bürgerhaus Niederweimar nahe Marburg die MarburgCon 2015 statt. Wir präsentierten gemeinsam mit Papierverzierer-Kollege Martin Ulmer unsere Romane und das Umray-Artbook an einem Verkaufsstand und stellen unsere Wächter der letzten Pforte in einer Lesung vor. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung, die wir gerne wieder besuchen.

23.4.15

Weltkarte von Camotea zum Download

Zum "Welttag des Buches" liefern wir endlich die Weltkarte zu unserem Roman Wächter der letzten Pforte als zusätzlichen Download. Da die Protagonisten recht viel in Valdora und Amhas unterwegs sind, hilft ein Blick in die Karte sicher immer wieder zur Orientierung. Die Karte von Camotea ist zwar in zweifacher Form im gedruckten Buch enthalten, für Ebook-Nutzer stellt die zusätzliche PDF- oder JPG-Variante aber sicher einen Mehrwert dar, denn so erübrigt sich das (je nach Modell) umständliche Hin- und Herspringen im Dokument. Hier geht's zum Download.

22.4.15

Geek! #18 erschienen
In der neuen Ausgabe des Genre-Magazins Geek! findet sich über 20 Seiten mit Artikeln zu phantastischer Literatur. Darin unter anderem ein dreiseitiger Bericht aus meiner Feder zu unserem Umray-Artbook mit vielen O-Tönen der beteiligten Autoren und Künstler sowie einem Interview mit Herausgeber Joachim Sohn, der erläutert, wie das Projekt zustande kam. Die Umray sind derzeit als Ebook, bald aber auch in gebundener Form im Buchhandel erhältlich.

1.4.14

Manuskriptabgabe

Gestern habe ich das Manuskript für meinen ersten historischen Kriminalroman an den Emons Verlag geschickt. Die Geschichte ist im Zeitalter der Hansekaufleute im ausgehenden 14. Jahrhundert angesiedelt und handelt vom Niedergang einer einst angesehenen Kaufmannsfamilie. Schauplatz ist hauptsächlich das spätmittelalterliche Lübeck und neben den Krimi-Elementen enthält der Roman einen abenteuerlichen Nebenplot. Denn eins gilt auch hier: Alles ist besser mit Piraten!

Das Manuskript geht in den kommenden Tagen ins Lektorat und wird dann voraussichtlich im Oktober auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt.

17.3.15

Leipziger Buchmesse 2015

Einige Impressionen von der Leipziger Buchmesse 2015. Neben den vielen Begegnungen und Gesprächen waren die Lesungen aus Wächter der letzten Pforte und Umray die Highlights der drei Messetage.

9.3.15

Leipzig-Preview

In meinem Blog werfe ich schonmal einen Blick voraus auf die in dieser Woche stattfindende Leipziger Buchmesse. Unter anderem stehen zwei Lesungen an - die Einzelheiten dazu finden sich hier.

2.3.15

Umray als Ebook erschienen

Die dystopische Anthologie Umray - A Textual and Visual Artbook ist bereits als Ebook erschienen. In dieser in der düsteren Zukunft der Erde angesiedelten Kurzgeschichtensammlung haben sich 15 Autoren mit ebenso vielen Künstlern zusammengetan, um Wort und Bild miteinander verschmelzen zu lassen. Beteiligt sind daran mit Christian Lange, Mike Krzywik-Groß, Christian und Judith Vogt auch viele Kolleg/innen unserer Autorengruppe AKZwanzig13.

Im März soll das Ganze als großformatiges Hardcover mitsamt Bildern und Artworks in Farbe beim Papierverzierer Verlag erscheinen. Zunächst ist aber für einen fairen Preis das Ebook auf allen gängigen Plattformen erhältlich - dieses enthält aber ausschließlich die Kurzgeschichten, da die Illustrationen auf den Ebook-Readern nicht angemessen dargestellt werden können.

18.2.14

Geek #17 erschienen

Die neue Ausgabe der Geek! ist nun im Zeitschriftenhandel erhältlich. Dieses Mal bin ich nur mit einigen Kurztests aktueller Games vertreten, darüber hinaus bietet das Magazin aber wie immer jede Menge Lesenswertes aus den Bereichen Film, Comic, Roman uvm.

22.1.15

Wächter der letzten Pforte

auf der Longlist zum Seraph 2015

Mein Mitautor Christian Kopp und ich freuen uns darüber, dass unser Roman Wächter der letzten Pforte es auf die Longlist zum Literaturpreis Seraph als "Bester Roman 2014" geschafft hat. Aus rund 70 Einsendungen hat eine Experten-Jury die 15 besten Titel ausgesucht, aus denen nun in einem weiteren Auswahlverfahren die Shortlist gebildet und schließlich auf der Leipziger Buchmesse der Sieger gekürt wird.

Die weiteren nominierten Titel sowie Informationen zum Seraph und der verleihenden Phantastischen Akademie finden sich auf auf deren Webseite.

17.1.15

Lesung auf der Leipziger Buchmesse 2015

Auf der diesjährigen Buchmesse in Leipzig werden mein Mitautor Christian Kopp und ich unseren Roman Wächter der letzten Pforte vorstellen. Am Sonntag, den 15.3.15, geben wir auf der Fantasy-Leseinsel in Halle 2 von 16.30 bis 17 Uhr einen Einblick in den epischen Konflikt auf der Welt Caldris.

2.1.15

Wächter der letzten Pforte zu gewinnen

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Geek! kann man drei signierte Romane des Papierverzierer Verlags gewinnen - unter anderem auch meinen aktuellen Roman Wächter der letzten Pforte. Ein weiterer Grund, sich die aktuelle Ausgabe zuzulegen!

Henning Mützlitz - Lübecker Rache Aktuelle Veröffentlichung
Wächter-Chroniken Die Wächter-Chroniken
Die Grüne Fee 2 Die Grüne Fee
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Henning Mützlitz - Autor und Journalist